GESUNDHEIT

Was bietet diese Studienrichtung?

Die Studienrichtung „Gesundheit“ zielt als interdisziplinärer Studienbereich darauf ab, betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen auf das Gesundheitswesen anzuwenden und wissenschaftlich fundierte Kenntnisse über den gesundheits- und sozialpolitischen Bereich zu erlangen. Dabei sollen auch gesundheitsökonomische Methoden in der Praxis angewandt werden. Die Studierenden erhalten hierbei unter anderem umfassende Kenntnisse über den Krankenversicherungs- und Arzneimittelmarkt, den ambulanten / stationären Sektor und die Besonderheiten von Gesundheitsmärkten. Je nach Vertiefungsrichtung können sie weitere aktuelle Inhalte und Methoden, z. B. aus dem Bereich der Versorgungsforschung oder der Sozialpolitik, erlernen.

Für wen passt die Studienrichtung?

Die Studienrichtung „Gesundheit“ richtet sich an alle Bachelorstudierenden, die ein Interesse am Gesundheitswesen und Sozialbereich haben und ein breites inhaltliches und methodisches Wissen über diesen Bereich erlangen möchten. Vorkenntnisse im Bereich Gesundheitswesen sind dabei nicht erforderlich. Die Studienrichtung ist besonders passend für Studierende, die ihre berufliche Zukunft im Management im Gesundheitsbereich sehen und / oder ein Masterstudium anschließen möchten.

 


Verbinde Elemente der Gesundheitswissenschaften mit den Wirtschaftswissenschaften!


 

Welche Karrieremöglichkeiten bietet die Studienrichtung?

Die Studierenden qualifizieren sich durch ihre erlangten Kenntnisse und Fähigkeiten für eine ganze Reihe an unterschiedlichen (Management-)Positionen im Gesundheits- oder sozialpolitischen Bereich. Die Studierenden erhalten einen Einblick in verschiedene Bereiche des Gesundheitswesens und können durch diese Vertiefung Fachwissen unter anderem in den Bereichen Kostenträger und Arzneimittel, ambulante Versorgung, Krankenhäuser, Medizin und gesundheitsökonomische Evaluationen erlangen. Die Studienrichtung „Gesundheit“ bildet Studierende aus, die sich bereits innerhalb des Studiums mit konkreten Fragestellungen des Gesundheitswesens befassen. Mit den vermittelten branchenspezifischen Fachkenntnissen werden die Studierenden auf einen möglichen Berufseinstieg in verschiedenste Bereiche des Gesundheitswesens vorbereitet.

Die Studienrichtung „Gesundheit“ bildet jedoch ebenso eine gute Grundlage für ein weiterführendes Masterstudium wie den Master in Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie (MiGG), den Sie ebenfalls an der WiSo studieren können.

Welche Kompetenzen werden vermittelt?

Die Studierenden der Studienrichtung „Gesundheit“:

  • Erhalten einen detaillierten Überblick über das Gesundheitswesen und den damit verbundenen Herausforderungen
  • Verstehen die Besonderheiten und Anreizprobleme auf Gesundheitsmärkten und können dieses Verständnis auf konkrete Probleme anwenden
  • Machen sich mit den verschiedenen Facetten der ambulanten und stationären Versorgung vertraut
  • Können verschiedene gesundheitsökonomische Evaluationsformen vergleichen und damit verbundene Konzepte einordnen
  • Erlernen die Grundlagen und Methoden im Versicherungs- und Risikomanagements
  • Erlernen theoretische und methodische Kenntnisse im Bereich Versorgungsforschung und Versorgungsmanagement
  • Erlenen die Fähigkeit, sich mit aktuellen Diskussionen im Gesundheits- und Sozialbereich auseinanderzusetzen

 

  • Innerhalb der Studienrichtung „Gesundheit“ konnte ich erste grundlegende Kenntnisse sowohl im ambulanten Bereich als auch im stationären Bereich des Gesundheitswesens erlangen. Am meisten schätzte ich an den Vorlesungen die recht kleine Kursgröße und die dadurch lockere Atmosphäre zwischen den Dozenten und Studierenden. Die einzelnen Module wurden inhaltlich gut aufeinander abgestimmt und durch praxisnahe Vorträge sehr abwechslungsreich gestaltet.Andrea Ongherth, Master Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie, 2. Semester

  • Die Studienrichtung „Gesundheit“ im Rahmen meines Bachelor-Studiums an der FAU gab mir erste Einblicke in das breite Gebiet des Gesundheitsmanagements und der Gesundheitsökonomie. In Vorlesungen mit familiärer Atmosphäre wurden mir zum einen die Grundlagen des deutschen Gesundheitssystems nähergebracht als auch aktuelle Forschungsprojekte des Lehrstuhls für Gesundheitsmanagement vorgestellt. Durch diese Studienrichtung wurde mein Interesse an der Gesundheitsbranche geweckt, welches ich jetzt im MiGG weiter vertiefe.Lara Gedikli, Master Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie, 2. Semester


Kontakt

Auf einen Blick

  • Studiengang Wirtschaftswissenschaften
  • Abschluss: Bachelor of Arts (BA)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester (= 3 Jahre)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Sprache: Deutsch
  • Zugang: Zulassungsfrei
  • Standort: Nürnberg (WiSo)

Alles zu Bewerbung und Einschreibung

Da der Studiengang keiner Zulassungsbeschränkung (NC) unterliegt, kannst du dich ab Mitte Mai direkt über das Bewerbungsportal der FAU online anmelden:

Zum Bewerbungsportal

Anschließend schreibst du dich bei der Studierendenverwaltung in Erlangen ein und überweist den ersten Semesterbeitrag. Beachte bitte, dass du für das Studium eine Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) benötigst. Bei Fragen hilft Dir die Studienberatung der FAU weiter.

Weitere Informationen zum Bachelor Wirtschaftswissenschaften findest du auf der Website des Fachbereichs.